<script> ᐅ Koh Jum - Klein aber Wunderschön - Lage, Strände, Unterkunft

Koh Jum – Klein aber Wunderschön – Lage, Strände, Unterkunft

Die wenig bekannte Andamanen Insel Koh Jum (auch bekannt als Koh Pu) bietet ein ideales Gleichgewicht aus großartigen Stränden, wenig Tourismus und eine ultra entspannender Atmosphäre. Da der Massentourismus sich auf das benachbarte Koh Phi Phi und Koh Lanta oder die Touristenorte Khao Lak und Phuket konzentriert, haben die muslimischen Bewohner von Koh Jum ihren traditionellen Lebensstil größtenteils bewahrt.

koh jum insel in thailand reise urlaub hotels unterkunft klein

(Bildquelle: Humphrey Muleba / Pexels.com)

Wo genau liegt Koh Jum?

Die Insel Koh Jum (Insel der Krabben) ist nur eine Stunde vom Flughafen Krabi und eine 30-minütige Bootsfahrt vom Festland entfernt. Koh Jum (auch bekannt als Koh Pu) ist leicht von Krabi aus zu erreichen. Es gibt täglich Langboot-Taxis, die von und nach Krabi fahren. Die Insel ist weit weg von den traditionellen Touristenpfaden, aber genau darin liegt ihre Schönheit.

Koh Jum ist ein Ort mit aufrichtigen und freundlichen Einwohnern. Weil der Massentourismus die Insel noch nicht erreicht hat, findest Du hier wunderschöne Strände, ein paar Dörfer und Unterkünfte für jeden Geldbeutel. “Ein Reise nach Koh Jum ist aus kultureller und visueller Sicht definitiv ein lohnenswertes Ereignis”, empfiehlt das Online-Reisemagazin Travelspring.

Alle Strände befinden sich an der Westküste. Der Mount Pu liegt im Norden und die Ostküste besteht, abgesehen von einigen kleinen Fischerdörfern, hauptsächlich aus Mangrovenwald. Die kleinen und weitgehend unbewohnten Inseln Koh Sima, Koh Tolang und Koh Lek tragen zu den herrlichen Aussichten nach Osten bei, auch Koh Phi Phi im Westen ist deutlich zu sehen.

Koh Jum und die Bewohner

Das nördliche Dorf Baan Koh Pu und das südliche Baan Koh Jum bieten eine entspannte Atmosphäre. Im Letzterem findest Du das beste Serviceangebot für Reisende. Hier gibt es Restaurants mit englischen Menüs, Geldwechsel, einen Motorradverleih und Taxis. Dies liegt daran, dass die am häufigsten genutzte Fähre in Baan Koh Jum ankommt. Die meisten Reisenden entscheiden sich für das Schnellboot, das zwischen der Stadt Krabi und Koh Lanta verkehrt und in der Hochsaison vor Jums Westküste hält.

Eine sporadisch asphaltierte Straße führt von Baan Koh Jum im äußersten Süden hinauf zu den ausgedehnten südlichen Stränden und am zentral gelegenen Dorf Baan Ting Rai vorbei. Dort gibt es einige Läden, Restaurants und ein Internetcafé. Die holprigen Nebenstraßen führen nach Ao Ting Rai und den örtlichen Fähranlegern im kleinen Baan Mutu und Baan Koh Pu. Die Straße windet sich dann allmählich nach Nordosten, bevor sie sich um den Berg Mount Pu schlängelt. Nach einer kurzen Strecke an der Nordküste endet die Straße am abgelegenen Nordstrand.

Beeindruckende Strände genießen

An der Ostküste von Koh Jum liegen farbenfrohe Fischerdörfer inmitten hellgrüner Mangroven, die mit den Longtail-Boote gut zu erreichen sind. Kinder und Hühner tummeln sich in bescheidenen Häusern im Landesinneren, die oft auf hölzernen Pfählen stehen. An der Tür hängt oft das traditionelle Vogelhäuschen. Im abgelegenen Norden verjüngen sich grüne, mit Gummibäumen bedeckte Hügel zu einer steilen in Dschungel gehüllten Pracht. Sie verleihen der Insel ihr unverwechselbares Aussehen.

Mit seidigem Korallensand und klarem aquamarin-farbigen Wasser lassen sich bei strahlenden Sonnenuntergängen über Koh Phi Phi beeindruckende Strände genießen. Insgesamt fast 10 Kilometer lang sind die Strände an Koh Jums Westküste. Vor der Küste türmen sich eine beträchtliche Menge an Steinen auf, doch Du musst nicht lange suchen, um eine Stelle zu finden, an der Du schwimmen kannst. Selbst in der Hochsaison sind die Strände praktisch leer. Leider spülen die Gezeiten ab und an etwas Müll an die Strände. Die Einheimischen versuchen jedoch so gut es geht, der Lage Herr zu werden.

Wo Du auf Koh Jum übernachten kannst

Auf der Insel gibt es keine großen Hotels. Im südlichen Teil am großen Andaman Beach liegt das Golden Pearl Beach Resort, das einzige Luxus Resort von Koh Pu.

Am Andaman-Strand erwartet Dich eine Mischung aus kleinen und mittelgroßen Hotels. Die Unterkünfte sind eher rustikal nach Landesart eingerichtet. Eine Selbstversorgung ist möglich und kann in den kleinen Supermärkten einfach erledigt werden.

Während der Regenzeit sind einige Unterkünfte und Resorts geschlossen. Koh Jum ist eine Hochsaison Destination mit der geschäftigen Treiben in der Zeit von November bis April. Zu dieser Zeit besteht die Schnellbootverbindung. Auf der anderen Seite gehen die Zimmerpreise von Mitte Dezember bis Mitte Januar stark zurück.

Monkey Island und digitale Entgiftung

An den Stränden kannst Du alles unternehmen, was irgendwie mit Wassersport zu tun hat. Schnorcheln im unberührten Riff, segeln oder einfach nur abhängen. Wegen des flach abfallendem Strands, ist die Insel der Krabben auch für kleinere Kinder geeignet. Wenn Du Lust hast, kannst Du Bootsausflüge auf die Monkey Island machen, um wilde Affen zu fotografieren. Für andere Ausflüge können jederzeit private Bootsfahrten organisiert werden.

Die abgelegenen Orte, sind ideal für alle, die sich nach Ruhe und einer digitalen Entgiftung sehnen.

 

Steffi
 

Ich bin Steffi und liebe es zu Reisen. Insbesondere das Land Thailand hat es mir angetan, so dass ich schon viel Zeit dort verbracht habe und Dir auf diesem Blog alles Wissenswerte rund um Thailand weitergebe.